Handan Jazbinsek
Heilpraktikerin (Psychotherapie)


Über mich

 

 

Handan Jazbinsek

1969 geboren in Düsseldorf


ist mit Herz und Verstand tätig als


Paartherapeutin

Psychologische Beraterin

Heilpraktikerin (Psychotherapie)

Psychologische Ernährungsberaterin


 

Hintergrund In meine Arbeit fließen seit 1994 über 20-jährige Erfahrung aus Heilmethoden ein, die den Menschen in seiner Gesamtheit aus Körper, Geist und Seele betrachten, desweiteren aus Hochschulstudien in Humanmedizin, Psychologie, Pädagogik, Philosophie, Romanistik und Linguistik. Von 2001 bis 2004 erfolgten Fort- und Ausbildungen im Neuro-Linguistischen Programmieren mit Master-Abschluss nach DVNLP-Richtlinien. Parallel war ich von 1991 bis 2011 in eigener Schule selbständig tätig in der Schulung von Kindern und Erwachsenen in Fremdsprachen und als freie Dozentin für In-House-Schulungen für internationale Unternehmen in Düsseldorf und Umgebung.

Entwicklung Von 2002 bis 2012 arbeitete ich selbständig und mit großer Freude als NLP-Coach für Kinder, Jugendliche und Erwachsene tätig. Zeuge dessen zu werden, was es mit angeblich schwierigen Kindern macht, sich ihnen vorbehaltlos und mit Neugier zu widmen, hat die Eltern darin bestärkt, sich selbst auch coachen zu lassen. Eine erfüllende Arbeit. Mit zunehmender Erfahrung bestätigte sich mein Eindruck, dass Erwachsene, die mich für ein Work-Life-Coaching konsultierten, zwar die von ihnen gesetzten Ziele erreichten, doch langfristig nicht wirklich befreit und zufrieden wirkten. Die Grenze von Coaching zu Therapie war erreicht. Deswegen arbeite ich seit 2010 aus tiefster Überzeugung und mit Freude als Heilpraktikerin für Psychotherapie mit Menschen, die ebenfalls bereit für tiefere Veränderungs- und Heilungsprozesse sind.

Integrität Wasser predigen und Wein trinken? Den Erfolg einer Therapie oder Beratung machen neben der passend zum Menschen und seiner Situation gewählten Intervention die Sympathie zwischen uns, meine eigene Resilienz, die uneingeschränkte Bereitschaft zur seelischen Weiterentwicklung, sowie meine Grundhaltung zum Gesund- und Kranksein bzw. Leiden und Heilen aus. Ihr eigenes Gespür bei einem persönlichen Gespräch dafür, ob ich das Vermittelte auf mich selbst anwende und mich als Ihre Wegbegleiterin qualifiziere, sagt Ihnen mehr als Tausend Worte zu Qualifikationen, die dennoch nicht überflüssig sind und deswegen auf der nächsten Seite folgen.