Handan Jazbinsek
Heilpraktikerin für Psychotherapie

Honorare für psychotherapie & Psychologische Beratung

Kostenbeteiligung durch Versicherungen Gesetzliche Krankenkassen erstatten die Kosten für psychotherapeutische Behandlungen durch Heilpraktiker n i c h t, private Krankenversicherungen abhängig von den vereinbarten Vertragsbedingungen. Wenn Sie Bei Ihrer Versicherung eine Kostenbeteiligung anfragen möchten, So ist das vor Aufnahme der Therapie erforderlich. Ich habe Ihnen zur Erleichterung dafür ein Formular erstellt, das Sie bei Ihrer Terminvereinbarung mit mir anfordern können.

Kostenbeteiligung durch den Staat Sie sind also in aller Regel Selbstzahler. Was zunächst vielleicht unrealisierbar scheint, ist aber doch häufig finanzierbar. Zum einen unterstützt der Staat Ihre privaten Bemühungen um psychische Gesundheit, indem Die Honorare für Psychotherapie mehrwertsteuerbefreit, also 19% Günstiger, sind. Zudem ist Ihre Gesamtinvestition in die Psychotherapie nach Überschreiten eines einkommensabhängigen Eigenanteils im Folgejahr als außergewöhnliche Belastung von der Steuer absetzbar.

Kostenbeteiligung durch Honorarverzicht zu guter Letzt erhalten Sie auch von mir einen Nachlass auf den Stundensatz, wenn Sie keine private Krankenversicherung haben, diese die Kostenerstattung im Vorfeld ablehnt - oder wenn sie die Versicherung erst gar nicht in Anspruch nehmen möchten, um weder Diagnose noch Behandlung bekannt werden zu lassen.

Zahlen und Formales Ein Termin dauert etwa 60 - 80 Minuten inkl. Ihrer Vor- und Nachbereitungszeit in den Praxisräumen und dem therapeutischen Gespräch von 50 Minuten. Die Abrechnung erfolgt zu jeder Sitzung in Bar. zur Einreichung bei der Privaten Krankenversicherung erhalten Sie einen Zahlungsbeleg mit Diagnose und Behandlungsziffern nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH) und zur Einreichung beim Finanzamt einen ohne Diagnose und behandlungsziffern.

Glück für alle. Mindestens 1% aller Honorare werden zugunsten von wohltätigen Zwecken gespendet. So finanzieren wir zusammen eine PLAn Patenschaft für ein Mädchen in Guatemala, dem eine Schulbildung und damit eine menschenwürdige Zukunft ermöglicht wird. Glück durch Bildung. Wir unterstützen die Initiative FLÜCHTLINGSPATEN SYRIEN e.V.. Mit den Spenden werden sämtliche lebenshaltungskosten anerkannter Kriegsflüchtlinge aus Syrien, sowie die Kosten für die legale Anreise von kranken, alten oder minderjährigen Angehörigen und auch deren Lebenshaltungskosten finanziert. Glück durch Familienzusammenführung. Ein weiterer Teil der regelmässigen Spenden geht an die Initiviate Pro Bhutan e.V., So unterstützen wir das kleine Königreich Bhutan, das seit 1979 statt des bruttosozialprodukts das Brutto-Sozial-Glück für alle Bewohner verfolgt. Glück durch 'Good Governance'.



Tarif A  Psychotherapie und Psychologische Beratung im Einzelgespräch

120,- €  Regelhonorar  (ANALOG GOP Ziffer 860: 123,34 - 187,69 € und GOP ZIffer 870: 100,55 - 153,00 €)

  • gültig für Ersttermin, 3 Folgetermine (anamnese, befunderhebung, Diagnostik, Therapieplan) für Selbstzahler und Privat Versicherte und
  • für Jede weitere ab der 5. Sitzung für Privat versicherte

100,- € Ermässigtes Honorar (ANALOG GOP Ziffer 870: 100,55 - 153,00 €)

  • ab der 5. Sitzung gewähre ich Selbstzahlern, die keinen Anspruch auf Kostenbeteiligung haben oder diesen nicht nutzen und Ihre Therapie vollständig selbst finanzieren, einen Nachlass auf das Regelhonorar.


Zu Ihrer Orientierung ist nachfolgend die ungefähre monatliche Investition für einen eigenen Therapieplatz aufgeführt (bei durchschnittlich 42 möglichen Einzelterminen im jahr nach Abzug von Feier- und Urlaubstagen) . Sie selbst steuern unabhängig hiervon die Häufigkeit Ihrer Termine nach Bedarf und Möglichkeit.

Aufnahmephase

4 Einzeltermine, ein- oder zweiwöchentlich

240,- € oder 480,- € monatl.

Kurzzeittherapie

24 Einzeltermine, ein- oder zweiwöchentlich

 175,- €  oder  350,- € monatl.

Langzeittherapie

45 oder mehr Einzeltermine, ein- oder zweiwöchentlich

 175,- €  oder  350,- € monatl.

Erhaltungstherapie


Fortlaufende Einzeltermine, drei- oder vierwöchentlich

  90,- €  oder  120,- € monatl.



Tarif B    Psychotherapie und psychologische Beratung mit erwachsener Bezugsperson

150,- €   Regelhonorar (ANALOG GOP Ziffer 860: 123,34 - 187,69 € und GOP ZIffer 870: 100,55 - 153,00 €)

  • für die ersten 4 Sitzungen (Ersttermin, 3 Anamnestische Termine) mit einem Erwachsenen und einer Bezugsperson ab 18 Jahren für Selbstzahler und Privat Versicherte
  • ab der 5. Sitzung für Privat Versicherte

130,- €   Ermässigtes Honorar (ANALOG GOP Ziffer 870: 100,55 - 153,00 €)

  • Ab der 5. Sitzung gewähre ich Selbstzahlern, die keinen Anspruch auf Kostenbeteiligung haben oder diesen nicht nutzen und Ihre Therapie vollständig selbst finanzieren, einen Nachlass auf das Regelhonorar.A


nachfolgende Übersicht dient Ihnen zur Orientierung für die durchschnittliche monatliche Investition pro Person. Sie steuern immer unabhängig hiervon die Anzahl Ihrer gemeinsamen Termine nach Bedarf und Möglichkeiten.

Aufnahmephase

4 Termine zu zweit, zwei- bis vierwöchentlich

75,- € bis 150,- €

Kurzzeittherapie

8 Termine zu zweit, zwei- bis vierwöchentlich

65,- € bis 130,- €

Erhaltungstherapie

Fortlaufende Termine zu zweit, vier- bis sechswöchentlich

50,- € bis  65,- €



Sprechzeiten

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

12:00 - 16:00

fortbildungsbedingt geschlossen

12:00 - 17:00

12:00 - 17:00

12:00 - 16:00

12:00 - 16:00

Jeder Termin beginnt zur vollen Stunde, der letzte Termin des Tages eine Stunde vor Ende der sprechzeit.

Termine ausserhalb dieser Zeiten sind in Notfällen möglich. Es wird ein Zuschlag von 25% bis 100% zum regelhonorar fällig.

Vor und nach Ihrem Termin sind Sie eingeladen, sich in den Praxisräumen vor- und nachzubereiten. Dazu stehen Ihnen Heisse & Kalte Getränke, Schreibutensilien und Literatur zur Verfügung. Fühlen Sie sich herzlich willkommen.